Diese Seite funktioniert besser wenn Javascript aktiviert ist.

Interlight in der Kranken- und Altenpflege

20 März 2015, 19:02


ZorgDie LED- Panels von INTERLight sind durch die homogene und blendungsbegrenzte Lichtverteilung auch für den Pflegebereich ideal geeignet. Die LED- Panel erfüllen die strengen lichttechnischen Normen, die für Pflegezentren anzuwenden sind. In Räumen  für die Kranken- und Altenpflege ist eine mittlere Beleuchtungsstärke von mindestens 500lx vorgeschrieben. In Fluren, Treppenhäusern, Aufzügen und auf Verkehrsflächen sollte die mittlere Beleuchtungsstärke mindestens 100lx betragen. Mit den effizienten INTERLight LED- Panel sind diese Beleuchtungsstärken sehr einfach zu realisieren. 

High CRI LED- Panel
Die opalen LED- Panel sind montagefreundlich und in allen Standard Systemdecken, mit dem entsprechenden Rastermaß, zu installieren. Durch die hohe Farbwiedergabe, die optimale Lichtverteilung und den geringen Blendungsfaktor kann jeder Raum zu einem Highlight mit einer hohen Lichtqualität werden. Die LED- Panel sind mit einem 1 – 10V dimmbaren no- flick Treiber ausgestattet und eignen sich daher für Lichtmanagementsysteme, die oft im Gesundheitsbereich eingesetzt werden.

Parabel LED- Panel
Wenn Sie den vertrauten Anblick von Leuchtstofflampen nicht vermissen aber alle Vorteile der LED- Technik nutzen möchten, können sie mit diesem INTERLight LED- Parabel Panel viel Energie einsparen. Diese Leuchte bietet zu dem altbekannten Design eine extrem geringe Blendung (UGR <17) und eine hohe Lichtqualität. Erhältlich für das Deckenraster 600 x 600mm, oder in Kombination mit unseren Anbaurahmen, in 3000 Kelvin und 4000 Kelvin.

Einfache Lichtsteuerung mit intelligentem Bewegungssensor
Dieser Hochfrequenzsensor registriert kleinste Bewegungen im eingestellten Erfassungsbereich und schaltet das Licht ein, wenn die Beleuchtungsstärke im Erfassungsbereich unter den eingestellten Lichtniveau liegt. Nach Ablauf der eingestellten Einschaltzeit, können ein weiteres Lichtniveau und eine zweite Einschaltdauer eingestellt werden. Dadurch ist es zum Beispiel möglich, einen Gang oder Raum dauerhaft mit 20% der maximalen Beleuchtungsstärke zu Beleuchten und, wenn Bewegungen registriert werden, auf 100% zu regeln. Dies ermöglicht eine hohe Energieeinsparung. Der Bewegungssensor wird direkt an 230V Netzspannung angeschlossen und generiert eine Dimmspannung von 1 – 10Vdc für die Ansteuerung der 1 – 10V Schnittstellen an unseren LED- Treibern mit entsprechender Schnittstelle.

© 2017 Koopman. Website Design und Entwicklung durch Guidance